Verein

WAS IST DER KUNO ERFURT?
KuNo Erfurt ist ein gemeinnütziger Verein und steht für „Kultur im Norden von Erfurt e.V.“.

Vereinszweck:
Zweck des Vereins ist die Förderung und Koordinierung kultureller Tätigkeit in Erfurt-Nord insbesondere durch Durchführung von Konzerten, Kunstausstellungen und Fortbildungsveranstaltungen.

Vorstand:
Elmar Nolte, Marcus Horn, Claudia Schwarze-Nolte, Monika Hitzenbichler, Sylvio Fleischer

Projekte:
Veranstaltung regelmäßiger Konzerte in verschiedenen Lokalen in Erfurt-Nord.
Beteiligung an der Gestaltung des jährlichen Magdeburger-Allee-Festes durch ein Bühnenprogramm auf dem Ilversgehofener Platz
Fortbildungsveranstaltungen und Workshops im Kulturbereich.

Kontakt:
Über Kontaktaufnahme, neue Mitglieder, Anregungen und Kritik freuen wir uns. Wenden Sie sich bitte an:
Marcus Horn, Magdeburger Allee 136, 99086 Erfurt, drumhorn@yahoo.com , Tel. 0361/ 5549730 oder
Elmar Nolte, Baumerstraße 5, 99089 Erfurt, nolte@elnos.de , Tel. 0361-2606825

Geschichte:
Der KuNo wurde am 4. März 2008 im Cafe ILVERS, Magdeburger Allee 136, Erfurt gegründet und am 30. Mai 2008 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Erfurt eingetragen. Er hat sich zur Aufgabe gesetzt, die menschlichen, kulturellen und baulichen Potenziale des Gebietes zu entdecken und zu fördern. Dieses soll geschehen z.B. durch Kulturveranstaltungen, Beteiligung am jährlichen Magdeburger-Allee-Fest mit einem Open-Air auf dem Ilversgehofener Platz, Koordination vorhandener Initiativen und Öffentlichkeitsarbeit.